Letzte Aktualisierung
9.3.2020

Kontakt:

Reitverein-Braunhausen-Solz@web.de

Postanschrift:
Reitverein Braunhausen-Solz e.V.
1. Voristzender Günter Pflug
Am Molkenborn 12

36179 Bebra

Der Reitverein Braunhausen-Solz e.V. wurde am 6. März 1994 im Dorfgemeinschaftshaus Braunhausen gegründet. Das oberste Ziel war die Förderung des Reitsports. Bei der Gründungsversammlung waren 18 Personen anwesend. Die Gründungs– und gleichzeitigen Vorstandsmitglieder waren:

Günter Pflug und Wilfried Prenzel als Vorsitzende, Eugen Claus und Georg Kammermeier als Kassierer, Else Claus und Reiner Sippel als Schriftführer, Holm Rosner und Thomas Raschke als Platzwarte sowie Heidrun Pflug, Silvia Krehahn und Jasmin Prenzel als Jugendwarte.

Im ersten Vereinsjahr konnten bereits 30 Mitglieder gezählt werden.

Seit dem 1. Januar 1995 gehört der Verein dem Landessportbund Hessen, dem Verband der Reit– und Fahrvereine Kurhessen-Waldeck und dem Kreisreiterbund an. In diesem Jahr wurde auch Reitlehrer Fritz Weber aus Tann für den Reitunterricht verpflichtet. Später war hier Frau Andrea Bick aus Nentershausen-Dens für den Verein tätig.

Von Beginn an war der mittlerweile traditionelle 2-Tagesritt ein Höhepunkt im Jahr. Im Jahr 1995 führte der erste Ritt die Teilnehmer nach Dankerode, ein Jahr später nach Obergeis und 1997 nach Ulfen.

Nach einem Jahr Pause war erstmals Burghofen mit Kutschen und Planwagen das Ziel und sollte später bis zum Jahr 2009 noch 5 mal angesteuert werden. Weitere Ziele waren auch Obersuhl und Altefeld.

Eine weiterer wichtiger Bestandteil des Vereinslebens ist das jährliche Reiterfest, das inzwischen ein fester Bestandteil des Reiterkalenders im Landkreis ist. Begonnen wurde im Jahr 1993 als Sommerfest (also schon vor der eigentlichen Vereinsgründung), die ersten Wettbewerbe fanden ab 1996 statt.

Im Jahr 2008 konnte Dank der Unterstützung von Land, Landkreis, Stadt Bebra und Landessportbund der Bau eines neuen Reitplatzes in Angriff genommen werden. Nach nur 5-wöchiger Bauzeit mit erheblichen Eigenleistungen stand der Platz den Sportlern zur Verfügung.

Die offizielle Einweihung erfolgte unter der Schirmherrschaft von Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt und Bürgermeister Horst Groß am 20. September. Die ausgeschriebenen Wettbewerbe konnten dank der zahlreichen Nennungen erfolgreich ausgetragen werden.

Zur Zeit hat der Verein 105 Mitglieder, darunter 21 Jugendliche.

Der Vorstand besteht heute aus folgenden Mitglieder:

1. Vorsitzender Günter Pflug

2. Vorsitzender Frank Polak

Kassierer Michael Krapf und Rico Kühne

Schriftführer Gerald Mock und Eva Claus

Jugendwarte Anne Catrin Koch, Lara Polak, Elke Krapf

Platzwart Ronny Lehr und Mario Koch